KAMERUN: Traditionelle Pharmakopöe: Mebala eine Heilung für Malaria

Foto: Mebala
0
(0)

Mebala bedeutet in Ewondo-Sprache Heilmittel, das in den Regionen Zentral-, Süd- und Ostkameruns ein Getränk gegen die durch Malaria verursachten Verwüstungen ist.

Malaria ist - je nach Statistik in einfacher oder schwerwiegender Form - die häufigste Ursache für Morbidität bei diagnostizierten Kindern und in 52 Prozent der Fälle bei Kindern unter fünf Jahren Malaria. Die durch den Mückenstich verursachte Virulenz dieser Krankheit tötet 24% der Patienten in Gesundheitseinrichtungen. Dreißig Prozent der Fälle von Krankenhausaufenthalten und die primäre Ausgabenquelle für die Haushalte in Kamerun.
Getränke, deren Zutaten aus Pflanzen vor Ort erhältlich sind, z. B. Zitronenfrüchte, die auf Stadtmärkten und anderswo verkauft werden, sowie andere Zutaten, die in benachbarten Dörfern liegen.

"Ekouk-Ortsname einer Rinde eines Heilbaums; Hauptbestandteil, aus dem die Mebala besteht; im Dorf Abang auf Bäumen geschält, sechs Kilometer von der Kreuzung Sangmélima entfernt [Abteilungshauptstadt, Region Südkamerun] ", traf sich Pascalines Tochter der Dame, die Mebala macht, am 24. Juli in Abang.
Der Saft des weißen Ekouk hat einen bitteren Geschmack; Für Pascaline stellen Pharmaunternehmen die Quinine-Tablette mit dieser Rinde her.
Laut einem Gesundheitspersonal in Yaoundé ist die Möglichkeit, die Quinquina-Rinde in Abang und in der Region Süd-Kamerun zu treffen, real. Es ist der Saft der Rinde von Cinchona oder von Ekouk, der der Mebala eine weiße Farbe gibt; nach einer dreitägigen Gärung. In einem Topf werden Wasser, Zitronensaft und Ekouks Rinde für drei Tage hinzugefügt, wonach die Flüssigkeit gesammelt wird [Mebala]; dass man sie vor dem Einfüllen in Plastikflaschen oder Glas filtert ". Die Einnahme dieses Arzneimittels erfolgt oral und täglich zwei- bis dreimal täglich. Kinder unter sieben Jahren trinken die Medizin in einer Kugel und die Erwachsenen in einer Tasse Nullpunkt und fünfundzwanzig Zentiliter.
Die Behandlung dauert drei Tage bis zwei Wochen. Laut Pascaline ist es wichtig, die Behandlung zu beenden. weil "Einige Leute nach zwei Tagen die Behandlung aus persönlichen Gründen abbrechen. Aber ich sage es ist keine gute Sache. "
Für Pascals Mutter ist es das Ziel, Menschen zu behandeln und kein Geld zu verdienen. Diese ältere Frau fügt hinzu, dass sie dieses Geschenk kostenlos erhalten hat.
Auf dem japanischen Markt in Mbalmayo erkennen Frauen, die medizinische Baumrinde verkaufen, und diejenigen, die kaufen, die Wirksamkeit von Mebala.

https://christophenyemeck.blogspot.com/2018/08/cameroun-pharmacopee-traditionnelle.html?view=magazine

Wie ist Ihre Reaktion?
Liebe
Haha
Wow
Traurig
Wütend
Sie haben darauf reagiert "CAMEROON: Traditionelles Arzneibuch: Mebala a ..." Vor ein paar Sekunden

Hat Ihnen diese Publikation gefallen?

Abstimmungsergebnisse 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Sei der Erste, der abstimmt

Wie du willst ...

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!

Senden Sie dies einem Freund