Die Geheimlehre - HP Blavatsky (PDF)

Die geheime Lehre
Die Geheimlehre - HP Blavatsky (PDF)
5 (100%) 1 Abstimmung [s]

Die Geheimlehre, Synthese aus Wissenschaft, Religion und Philosophie, ist ein Buch, das ursprünglich in zwei Bänden in 1888 veröffentlicht wurde, einem Hauptwerk von Helena Petrovna Blavatsky. Die gesamte Arbeit besteht aus sechs Bänden. Der erste Teil des Buches ist die Übersetzung und Kommentierung eines unbekannten Buches in einer unbekannten Sprache: Dzyans Book. Dieser Teil erklärt die Ursprünge des Universums in Begriffen, die vom hinduistischen Yugas-Konzept abgeleitet sind, dh in langen Zeiträumen, in denen sich die Welt entwickelt haben soll. Das System wird durch ein Prinzip von "Runden", einer Art kosmischen Zyklus oder einer Abfolge einer Evolution des Seins, durch verschiedene Existenzstufen, durch die die Erde, das Sonnensystem oder der Kosmos in ihrer Manifestation.

Der zweite Teil des Buches beschreibt die Ursprünge der Menschheit durch sieben "Wurzelrassen" oder "Humanities", die mehrere Millionen Jahre alt sind. Laut Helena Blavatsky wäre die erste Wurzelrasse, die Shhâyâs, "ätherisch" oder "polar" und die zweite hätte in Hyperborea gelebt. Die dritte Wurzel war die von Lemuria während die vierte, die von Atlantis.

Laut Helena Blavatsky würde die derzeitige fünfte Wurzelrasse, genannt Aryan, vor etwa einer Million Jahren datieren. Es würde mit der vierten Wurzelrasse (Atlante) überlagert werden, und die Ursprünge dieser fünften Wurzelrasse würden ungefähr in der Mitte der vierten Wurzel liegen. Es würden noch zwei weitere Wurzelrassen bleiben (das sechste und das siebte). Für Helena Blavatsky waren jedoch einige Individuen die letzten Nachkommen der lemurischen Rasse, die zwar aus "Menschen" bestand, jedoch als noch nah am Tierreich erachtet wurde. Die "Ureinwohner Tasmaniens" oder "ein Bergstamm in China" seien die letzten Nachkommen der Lemur-Wurzelrasse. Es würde eine beträchtliche Anzahl von Nachkommen von "Lemuro-Atlantean" -Völkern geben, die von vielen Kreuzungen durch "Borneos wilde Männer, die Buschmänner, die Ceylon-Veddhas und einige seltene Stämme Afrikas" hervorgebracht wurden. Schließlich erklärt Helena Blavatsky, dass "die Semiten und vor allem die Araber neuere Arier sind - geistig entartet und materiell perfektioniert. Zu dieser Kategorie gehören alle Juden und Araber. "

Vielen Dank, dass Sie mit einem Emoticon reagiert haben und den Artikel teilen
Liebe
Haha
Wow
Traurig
Wütend
Sie haben darauf reagiert "Die Geheimlehre - HP Blavatsky (PDF)" Vor ein paar Sekunden

Auch zu lesen