Die Kosmogonie von Iounou Aus dem alten Ägypten (schwarz)

Die Kosmogonie von Iounou
Danke fürs Teilen!

Für die Kamiten (Negro-Afrikaner) gab es vor der Schöpfung durch Amon-Ra (den einzigen Gott Schwarzafrikas) immer alles in einem ungeordneten Zustand. Es war nie nichts da. Für unsere Vorfahren gab es also ein Wasser namens Nun, das alle Möglichkeiten des Lebens im chaotischen Zustand enthielt. Unter den Elementen, die in der Nonne enthalten sind, wurde Amon-Ra zuerst auf seine eigene Existenz aufmerksam. Er studierte den Zustand der Welt lange Zeit, indem er die Sia (Wissen) in der Nonne erlangte und nachdem er die Welt verstanden, den Schöpfungsplan entwickelt und erarbeitet hatte, stieg er aus der Nonne auf, um sich auf seinem Thron niederzulassen. Durch das Hou (das schöpferische Verb) ließ er das Noun durch einen kontinuierlichen evolutionären Prozess namens Kheper von Unordnung zu Ordnung übergehen. Shou (die Luft) kam zuerst durch eine einsame und archaische Handlung aus der Nase Gottes heraus. dann spuckte Amon-Ra Tefnut (Wasser). Dies ist die 1ère-Dreieinigkeit der AmonRa-Shou-Tefnout-Geschichte. Dann erschuf er Geb (Erde) und Nout / Anouté (Himmelfeuer). Wir haben also die 4-Elemente, die für das Leben von Luft, Wasser, Erde und Feuer in Schwarzafrika notwendig sind, lange bevor es von den Griechen aufgenommen wurde. Gott trennte die Erde durch Luft und Wasser vom Himmel und schuf aus seinen Tränen das fruchtbare Menschenpaar, das das Gute, Aïssata und Wasiré (Isis und Osiris) darstellt. Und auch das sterile Paar, das das Böse brachte, Souté und Nabintou (Seth und Nephtys). Die 9-Nummer ist heilig, weil sie Gott und die 8 des ogdoade repräsentiert (4-Elementpaare, die von ihm geschaffen wurden), die die Lebensgrundlage bilden. Wir reden über Ennead.

Medou Netjer (Worte Gottes / Hieroglyphen) sagt:

Amon-Ra erschien auf seinem Thron, als sein Herz ihn wollte,
Und er war alleine
Er begann in der Stille zu sprechen,
Er fing an zu schreien, die Erde war stumm
Sein Gebrüll kursierte überall, ohne dass er einen zweiten Gott hatte (mit ihm).
Die Wesen hervorbringen, denen er Leben gab.
Sein Wort ist Substanz
Was aus der Mundöffnung kommt, wird erkannt
Was er in seinem Herzen sagte, haben wir gesehen, wie es entstand
Sie ist in seinem Mund
Sia ist in seinem Herzen
Und die Bewegung seiner Zunge ist der Schrei von Ma'at (Ordnung, Wahrheit, Gerechtigkeit und Harmonie)

Gott selbst sagt:

Ink Netjer aa (ich bin der große Gott) werde aus sich selbst,
Ich bin gestern und weiß es morgen
(...)
Ich habe alles getan, was ich getan habe.
Allein sein,
Bevor sich niemand anderes als ich in der Existenz manifestiert
An diesen Orten in meiner Firma zu handeln
Ich habe alle Arten der Existenz aus dieser Kraft gemacht, die in mir ist,
Ich habe im Noun erstellt,
Müde sein und keinen Platz gefunden haben, um zu trainieren,
Dann war mein Herz wirksam
Der Schöpfungsplan lag vor mir,
Und ich habe alles getan, was ich alleine sein wollte.
Ich habe Projekte in meinem Herzen entworfen,
Und ich habe eine andere Existenzweise geschaffen,
Und die von mir abgeleiteten Existenzweisen
Waren viel ...
(...)
Ich habe seit den Toren des Horizonts ausgezeichnete 4-Fakten erreicht.
Ich habe die 4-Winde so erstellt, dass jeder Mann zu seiner Zeit atmen konnte. Es ist eines der Dinge, die ich getan habe.
Ich habe die große Flut geschaffen, damit die Demütigen als Adlige profitieren können. Das ist eines der Dinge, die ich erreicht habe
Ich habe jeden Mann wie seinen Nachbarn geschaffen und ihm nicht befohlen, etwas Falsches zu tun. Es waren ihre Herzen, die mir ungehorsam waren.
Ich stellte sicher, dass sie das Leben nach dem Tod nicht vergessen, so dass die heiligen Opfergaben den Neterou (Gottheiten) Beschützern der städtischen Gemeinschaften gemacht werden. Es ist eines der Dinge, die ich getan habe.

Vielen Dank, dass Sie mit einem Emoticon reagiert haben
Liebe
Haha
Wow
Traurig
Wütend
Sie haben darauf reagiert "Die Kosmogonie des Dummkopfs von Ägypten ..." Vor ein paar Sekunden