Die Sublimation der Leidenschaften

Die Sublimation der Leidenschaften

Der Einzelne, der sich im Griff des Zorns befindet und versucht, ihn zu kontrollieren, zu unterdrücken oder zu überwinden, setzt sich unweigerlich einer Konfliktsituation aus: Ein Kampf ...

lire Plus

Für eine Revolution des Bewusstseins

Für eine Revolution des Bewusstseins

Es gab eine Zeit, in der die Menschensöhne nur langsam sprachen und ihre Sprache beherrschten, damit sie nicht verurteilt wurden. Sie waren schnell für wohltätige Zwecke, so dass die ...

lire Plus

Den Heiligen Gral erobern

Den Heiligen Gral erobern

Der dunkle Himmel malte das Himmelsgewölbe, der Nebel war dicht, die Sonne fehlte. Bedeckt mit eiserner Rüstung, geschützt mit einem dreisten Schild, mit einem Helm auf dem Kopf ...

lire Plus

Die Gedichte von Matthieu Grobli

Die Gedichte von Matthieu Grobli

Auf dem Faden der Liebe ähnelt das Leben des Menschen seltsamerweise dem eines Seiltänzers. Ich sehe dich als ein Räuchergefäß voller Wünsche, dessen berauschender Geruch das lodernde Feuer meines ...

lire Plus

In Harmonie miteinander leben

In Harmonie miteinander leben

Der Katalysator unserer Emotionen, der andere ist der Auslöser für unsere Wünsche, der Offenbarer unserer Unzulänglichkeit, der aktivierende Reiz unseres Intellekts, das Artefakt, das uns wieder zum Leben erweckt ...

lire Plus

Liebe machen, nicht Krieg

Liebe machen, nicht Krieg

Der lange hedonistische Fluss des Kindes entspringt in seinem Unbewussten, wo vorgeburtliche Erinnerungen an Sicherheit und absoluten Frieden baden. So will das Bestehende dieses ekstatische Gefühl finden ...

lire Plus

Kritik an der menschlichen Verfassung

Kritik an der menschlichen Verfassung

Angetrieben von Lust, dem Verlangen nach Besitz und Eifersucht ergreift der chimäre Teil der Abgrundbereiche unseres Reptilienhirns unser authentisches Selbst, indem er es in ein Monster verwandelt ...

lire Plus

Eine initiatorische Reise

Eine initiatorische Reise

Ich bin dabei, eine mysteriöse und faszinierende Geschichte zu erzählen. Es ist die Geschichte eines Einsiedlers, der Tag für Tag zwischen der Schwere eines Körpers gefangen ist ...

lire Plus

Allegorie des befreiten Sklaven

Am 27. April 1848 wurde das Dekret zur Abschaffung der Sklaverei unterzeichnet. Dieser Text verbietet gesetzlich die Sklaverei. Aber sind wir wirklich frei? Die Ketten, die an unseren Handgelenken fehlen, sind ...

lire Plus
Seite 1 von 2 1 2

Herzlich Willkommen!

Melden Sie sich unten in Ihrem Konto an

Neues Konto erstellen

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich zu registrieren

Rufen Sie Ihr Passwort ab

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

DANKE FÜR DAS TEILEN

Klicken Sie hier, um diese Nachricht zu schließen!
Dieses Fenster wird automatisch in 7 Sekunden geschlossen
Via

Fügen Sie eine neue Wiedergabeliste hinzu

Senden Sie dies einem Freund